Der Kaminkehrer: Ihr Sicherheits-, Umwelt- und Energieexperte

Kaminkehrermeister Gerhard Schmid

Energieberater (HWK) zert. Gebäudethermograf Level 1

Preise AGB

Anbei die Preise und die AGB für den Kaminkehrerbetrieb Schmid aus Oberstdorf Die Arbeitswerte der KÜO 2012 werden weitgehend übernommen der Preis der Arbeitswerte wird für 2018 auf 1.12 Euro pro AW angehoben excl. MwSt.                                   Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kaminkehrerbetriebes Gerhard Schmid Am Schelmenhag 25 D-87561 Oberstdorf - nachfolgend Anbieter -   § 1 Geltungsbereich (1) Die Leistungen des Anbieters für die angebotenen Dienstleistungen unter http://thermofeger.de erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich. Von unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende AGB des Kunden haben keine Gültigkeit, es sei denn wir stimmen diesen ausdrücklich zu.    § 2 Vertragsschluss (1) Unsere Angebote im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden auf Abschluss eines Vertrages mit dem Anbieter dar. Durch das Absenden der Beauftragung auf unserer Website gibt der Kunde ein verbindliches Angebot auf Vertragsschluss ab. (2) Die Bestätigung des Eingangs der Beauftragung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Beauftragung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Wir können Ihre Beauftragung durch Versand einer Auftragsbestätigung, telefonisch, per E-Mail oder durch Durchführung der Arbeiten  innerhalb von fünf Tagen annehmen.    § 3 Zahlung, Verzug (1) Es gelten die zum Zeitpunkt der Beauftragung auf unserer Website aufgeführten Preise. Alle Preise gelten exklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. (2) Wenn keine anderen Vereinbarungen getroffen sind, werden Kosten nach Abschluss der Arbeiten in Rechnung gestellt. Bei größeren Projekten sind monatliche Abschlagszahlungen bis zum Wert der bis dahin erbrachten Leistungen fällig. (3) Kommt der Kunde in Zahlungsverzug, so sind wir berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz der Europäischen Zentralbank zu fordern. Für den Fall, dass wir einen höheren Verzugsschaden geltend machen, hat der Kunde die Möglichkeit nachzuweisen, dass der geltend gemachte Verzugsschaden überhaupt nicht oder in zumindest wesentlich niedrigerer Höhe angefallen ist.   § 4 Ausführung (1) Der Anbieter erbringt die Leistungen nur im Umkreis von 20 km um 87561 Oberstdorf. Der Anbieter wird sich nach Vertragsschluss mit dem Kunden in Verbindung setzen und einen Termin für die beauftragten Leistungen mit dem Kunden vereinbaren. (2) Der Beginn der von uns angegebenen Lieferzeit setzt die rechtzeitige und ordnungsgemäße Mitwirkung des Kunden voraus. (3) Falls der Anbieter ohne eigenes Verschulden zur Ausführung der Leistung nicht in der Lage ist, wird der Kunde unverzüglich darüber informiert. Bereits erbrachte Gegenleistungen des Vertragspartners werden unverzüglich erstattet. Die gesetzlichen Ansprüche des Kunden bleiben unberührt.   § 5 Mitwirkungspflichten (1) Der Kunde hat dem Anbieter die zur Durchführung der Leistungen notwendigen Informationen zur Verfügung zu stellen. Das notwendige Formblatt lt. Feuerstättenbescheid ist bei Arbeitsantritt vorzulegen.  (2) Der Kunde ist verpflichtet, die dem Anbieter zum vereinbarten Leistungstermin Zugang zu seinem Grundstücken, den Räumlichkeiten und - soweit notwendig - zu den Nebengebäuden des Kunden zu verschaffen.   § 6 Haftungsbegrenzung (1) Bei leicht fahrlässiger Pflichtverletzung beschränkt sich die Haftung des Anbieters sowie der Erfüllungsgehilfen des Anbieters auf den nach der Art Ware vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden. Bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen von nicht vertragswesentlichen Pflichten, durch deren Verletzung die Durchführung des Vertrages nicht gefährdet wird, haften wir sowie unsere Erfüllungsgehilfen nicht. (2) Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Ansprüchen aus Produkthaftung oder aus Garantie sowie bei Ansprüchen aufgrund von Körper- und Gesundheitsschäden sowie bei Verlust Ihres Lebens.   § 7 Datenschutz (1) Der Kunde stimmt der Speicherung seiner persönlichen Daten sowie der Gebäudedaten zu. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften. Eine Weitergabe Ihrer Daten ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung erfolgt nicht bzw. nur im Rahmen der notwendigen Abwicklung des Vertrages. § 8 Anwendbares Recht, Gerichtsstand (1) Anwendbar ist das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, soweit diese Rechtswahl nicht dazu führt, dass ein Verbraucher hierdurch zwingenden verbraucherschützenden Normen entzogen wird. (2) Sind die Vertragsparteien Kaufleute, ist das Gericht an unserem Sitz in Sonthofen  zuständig, sofern nicht für die Streitigkeit ein ausschließlicher Gerichtsstand begründet ist. Dies gilt auch, wenn der Kunde keinen Wohnsitz innerhalb der Europäischen Union hat.    § 9 Schlussbestimmung Soweit eine Bestimmung dieses Vertrages ungültig oder nicht durchsetzbar ist oder wird, bleiben die übrigen Bestimmungen dieses Vertrages hiervon unberührt.  
03.01.2016
Gerhard Schmid

35a EStG -Haushaltsnahe Dienstleistungen

Ab sofort sind wieder alle Schornsteinfegerarbeiten außer Materialkosten, nach § 35a EStG  als haushaltsnahe Dienstleistungen absetzbar.  Zitat aus dem Schreiben des Bundesministerium der Finanzen:  „Bei Schornsteinfegerleistungen bestehen in allen noch offenen Steuerfällen keine Bedenken, die Inanspruchnahme einer Steuerermäßigung zu gewähren. Das gilt sowohl für Aufwendungen für Mess- oder Überprüfarbeiten einschließlich der Feuerstättenschau, als auch für Aufwendungen für Reinigungs- und Kehrarbeiten sowie sonstige Handwerkerleistungen.“
18.11.2015
LIV Bayern

Neues Energielabel für alte Heizkessel

Dezember 2015. Welche Effizienzklasse hat meine Heizung? Rund 70 Prozent der Öl- und Gas-Heizkessel in Deutschland sind nach Informationen des Schornsteinfegerhandwerks über 15 Jahre alt un...
12.11.2015
Bundesverband ZIV

Energetische Sanierung des Gebäudebestandes in Deutschland

Hintergrund und Anlass Seit der ersten Wärmeschutzverordnung von 1977 konnten die Energieeffizienz und der Anteil der erneuerbaren Energien im Gebäudesektor erheblich gesteigert werden. Doch noch immer geben Hauseigentümer und Mieter aufgrund unzeitgemäßer Energieeffizienzstandards viel Geld für Raumwärme und Warmwasser aus. Mit dem Energiekonzept vom 28. September 2010 und den Beschlüssen zur Energiewende vom Juni 2011 hat die Bundesregierung vor dem Hintergrund klimaschutz- und energiepolitischer Herausforderungen noch weit ehrgeizigere Ziele definiert.
07.04.2015
Bundesverband ZIV

SchoEDL

Schornsteinfeger sind schon seit Jahrzehnten Experten zur Verbesserung der Energieeffizienz, insbesondere der Energieeffizienz von Heizungsanlagen. Zur Erreichung der Ziele der Bundesregierung im Bereich Klimaschutz ("Energiewende") muss jedoch auf vielen Gebieten noch mehr getan werden.
27.01.2015
Bundesverband ZIV


Bundesland: Bayern
- Zentralinnungsverband (ZIV) -

Gerhard Schmid

Kaminkehrermeister
Am Schelmenhag 25
87561 Oberstdorf
Tel.: 08322 - 3059110
Fax.: 08322 - 3059143
Homepage: Klick
Email senden
Mobil.: 0171-2741570

bsmbild

Mitglied
Innung Schwaben
checkiwu

checkiwu2